Beobachtungen mit dem 10-Meter-Spiegel

10-Meter-Radioteleskop findet NASA-Sonnen-Satelliten


STEREO-Satelitten


Nicht nur mit dem großen 25-Meter-Spiegel der Radiosternwarte Stockert können interessante astronomische Messungen durchführt werden: Auch das kleinere Radioteleskop kann Erstaunliches leisten. Der 10-Meter-Spiegel ist eigentlich für Empfangsfrequenzen von 9,5 bis 12 GHz konzipiert...
Stand Juni 2012 / Autor: H.G. Thum (DK2KA)

Weiterlesen

12-GHz-Test am 10-Meter-Radioteleskop

Frequenzverlauf der Cassiopeia-A-Suche

Am kleineren 10-Meter-Spiegel wird unter anderem Erde-Mond-Erde-Funkverkehr („EME“) durchgeführt. Aber es sollen auch weitergehende radioastronomische Messungen möglich sein. Mit der 10-GHz-EME-Installation wird durch den Sende- und Empfangsaufbau nicht die volle Empfindlichkeit im Empfänger erreicht.
Stand Dezember 2012 / Autor: H.G. Thum (DK2KA)

Weiterlesen

"Jugend forscht" 2012: Schüler aus Bad Münstereifel erfolgreich !

Der Stockert als Lernort Schule

Seit November 2011 läuft das "Jugend-forscht"-Messprojekt am 10-Meter-Radioteleskop der Radiosternwarte Stockert. Inzwischen haben die beiden Schüler Florian Büttner und Daniel Reschetow beim NRW-Landeswettbewerb in Leverkusen den ersten Platz mit ihrer Arbeit zum "Radio-Mond" im Fach Geo- und Raumwissenschaften geschafft.

Weiterlesen